Die Person – Dieter Hillebrand

Bitcoin, Ether e XRP Weekly Market Update 15 giugno 2020

admin, · Kategorien: Bitcoin

Il tetto totale del mercato criptato ha cancellato 18,8 miliardi di dollari dal suo valore negli ultimi sette giorni e ora si attesta a 258 miliardi di dollari.

Le prime 10 valute sono tutte in rosso per lo stesso periodo di tempo, con Cardano (ADA) e Bitcoin SV (BSV) che sono i peggiori performer con il 17,5% e il 12% di perdite rispettivamente. Al momento di scrivere, il Bitcoin (BTC) è scambiato a 9.013 dollari, mentre l’Ether (ETH) è sceso a 221 dollari. L’XRP di Ripple scende a soli 0,183 dollari.

BTC/USD

La Bitcoin è stata estremamente volatile domenica 7 giugno. Era scambiato nell’ampio intervallo tra i 9.824 – 9.375 dollari prima di chiudere con una candela verde corta a 9.750 dollari. La moneta era in calo del 4,4% su base settimanale.

La coppia BTC/USD ha aperto il nuovo periodo di trading lunedì facendo un passo avanti fino a 9.791 dollari. I tori sono riusciti a mantenere il prezzo della principale moneta criptata al di sopra delle principali zone di supporto, cercando una rottura della zona di cluster dell’indicatore vicino a $9.900-$10.000.

Il prossimo obiettivo sul grafico era naturalmente la resistenza diagonale a medio termine, seguita dalla zona di resistenza orizzontale.

Martedì 9 giugno, il Bitcoin Profit rimasto piatto, oscillando intorno ai livelli già citati.

La sessione di metà settimana di mercoledì ha visto BTC scendere fino a 9.600 dollari nelle prime ore prima di toccare i 10.000 dollari la sera. Ha chiuso la giornata con un aumento a 9.900 dollari, proprio alla resistenza dinamica.

Giovedì 11 giugno, la coppia BTC/USD ha subito un brusco calo a 9.260 dollari. La moneta ha perso il 6,4% del suo valore ed è scesa a 9.067 dollari durante la giornata, colpendo la linea di resistenza al ribasso a lungo termine. Ha perso sia la zona di supporto orizzontale intorno ai 9.500 dollari che la tendenza al rialzo a medio termine.

La sessione del venerdì è stata buona per i tori che hanno evitato di rompere il livello psicologico di 9.000 dollari e si sono invece spostati a 9.462 dollari. Qui, però, hanno dovuto affrontare una doppia resistenza sotto forma di linea orizzontale da 9.500 dollari e la già citata tendenza diagonale.

Il fine settimana del 13-14 giugno è iniziato con un flat trading il sabato. Poi, domenica, bitcoin ha fatto un passo indietro a 9.327 dollari, mentre continuava a lottare per riconquistare posizioni al di sopra degli importanti obiettivi a medio e lungo termine, il che indicava una pressione estremamente forte da parte dei venditori.

ETH/USD

Il gettone del Progetto Ethereum si è concluso la precedente settimana di trading a 244 dollari dopo aver aggiunto 2 dollari al suo valore di domenica 7 giugno. La moneta è scesa a 233 dollari durante l’intraday, ma si è ripresa la sera, mantenendo la linea di supporto. È scesa del 2% per il periodo di sette giorni.

Lunedì, la coppia ETH/USD ha esteso i guadagni a 247 dollari e ha continuato a salire verso i prossimi obiettivi – 250-252 dollari.

La sessione di martedì 9 giugno era tutta orsi. L’estrema pressione che hanno messo su „etere“ ha portato ad un flash crash a 215 dollari. E ’stata la solida zona di supporto vicino a $216-$220 che ha fornito la stabilità necessaria per la moneta di recuperare la sera. Si è comunque chiusa con una piccola perdita a 244 dollari.

Il terzo giorno della settimana di lavoro è arrivato con un recupero a 248 dollari e una breve candela verde in alto.

Giovedì 11 giugno, la coppia ETH/USD ha seguito l’esempio di BTC e si è spostata più in basso. Ha perso il 7% dopo aver raggiunto il livello di supporto successivo, scendendo a 230 dollari.

La moneta ha formato una candela verde corta il venerdì e ha parzialmente recuperato dalle perdite fermandosi a $237. È rimasta piatta il primo giorno del weekend e domenica 14 giugno ha testato ancora una volta il supporto di $230 e ha chiuso a $231.

L’obiettivo successivo di fronte ai tori è stato quello di riprendere e consolidare al di sopra dei 240 dollari.

Altcoin della settimana

Il nostro altercoin della settimana è Kyber Network (KNC). Questo noto progetto di criptovaluta è spesso descritto come un „protocollo di liquidità a catena“ che si concentra sui token swap e sui servizi di elaborazione dei pagamenti sulla catena di blocco, nonché sulle dApp finanziarie.

La KNC ha aggiunto il 62% al suo valore negli ultimi sette giorni ed è anche in crescita del 75% per un periodo di due settimane. La moneta ha raggiunto un picco di 1,30 dollari il venerdì 12 giugno e ha raggiunto il numero 39 nella Top 100 della lista di CoinGecko, con una capitalizzazione di mercato di circa 221 milioni di dollari.

Il motivo dell’impennata non è noto, ma l’8 giugno il team dietro la moneta ha pubblicato il Kyber Ecosystem Report #15, che ha delineato i significativi progressi compiuti sulla rete della KNC negli ultimi mesi e ha migliorato le statistiche complessive.

Al momento della scrittura, il gettone è scambiato a 1,2 dollari contro il dollaro sulla piattaforma Bitfinex. I prossimi livelli obiettivo sono di 1,35 e 1,45 dollari.

Indikator, der Bitcoin „kontrolliert“, bildet ein Signal

admin, · Kategorien: Krypto

Indikator, der Bitcoin „kontrolliert“, bildet ein Signal, das vor dem 50%-Crash im März gesehen wurde

Anfang dieser Woche erlitt Bitcoin einen starken Rückgang.

Die Kryptowährung, nur 24 Stunden nach dem Versuch einer 10.000-Dollar-Pause, stürzte innerhalb von 12 Stunden um fast 1.000 Dollar ab. Dieser Schritt brachte die Kryptowährung bei Bitcoin Loophole von etwa 10.030 $ auf 9.050 $. Die Analysten sind geteilter Meinung darüber, welchen technischen Schaden der Sturz verursacht hat.

die Kryptowährung bei Bitcoin Loophole

Einige sagen, dass dies zu erwarten ist und bezeichnen den Rückgang als Teil eines umfassenderen Konsolidierungsmusters, aus dem Bitcoin höher ausbrechen wird. Andere sagen, dass es die Stimmung zementiert, dass der Aufwärtstrend, der sich nach den 3.700 $-Tiefs vom März gebildet hat, endgültig vorbei ist.

Ein wichtiger technischer Indikator bestätigte kürzlich die letztgenannte Stimmung.
Verwandte Lektüre: Krypto-Leckerbissen: Bitcoin scheitert bei $10k, Ethereum-Münzen explodieren, Münzbasis scheint 18 Altmünzen hinzuzufügen

Bitcoin fällt unter den entscheidenden gleitenden Durchschnitt, was dem Fall Bull schadet

Der jüngste Rückgang um 1.000 Dollar, trotz der anschließenden Erholung um 500 Dollar, hat Bitcoin unter ein entscheidendes technisches Niveau gebracht: den exponentiell gleitenden 12-Stunden-Durchschnitt über 50 Perioden.
1xBit: anonyme Wetten, die besten Quoten & ein großzügiger Willkommensbonus von 7 BTC! NEWXBIT Promo-Code, um jetzt einen 125% 1. Einzahlungsbonus zu erhalten!

Ein Kryptowährungshändler teilte sich das untenstehende Diagramm, das den Preis von Bitcoin im Verhältnis zum exponentiell gleitenden 50-Perioden-12-Stunden-Durchschnitt seit Anfang des Jahres zeigt. Der dem Diagramm beigefügte Kommentar lautet: „Kontrolliert dieses EMA den Preis von Bitcoin?

Wie dargestellt, ist das Niveau für den Trend von BTC seit Beginn des Jahres 2020 von großer Bedeutung. Während der Bullenrallye im April und Mai fungierte es als ein Punkt, an dem Bitcoin absprang.

Und Ende Februar und Anfang März rutschte Bitcoin unter das technische Niveau ab, bevor es nur wenige Wochen später auf 3.700 $ abstürzte.

Bitcoin-Preis

Dieser historische Präzedenzfall deutet darauf hin, dass Bitcoin laut Bitcoin Loophole in den kommenden Wochen tiefer fallen könnte, wahrscheinlich in Richtung Unterstützung im unteren 8.000-Dollar-Bereich oder sogar im 6.000-Dollar-Bereich.

Der Analyst, der das obige Diagramm geteilt hat, ist bei weitem nicht der einzige Kryptowährungshändler, der anscheinend einen starken Rückgang prognostiziert.

„Ich habe immer mehr Kommentare gesehen, die besagen, dass es unwahrscheinlich sei, dass die BTC zur Unterstützung nach unten geht, weil das ein zu großer Rückgang wäre. So funktioniert Bitcoin nicht. Die Rückläufe sind kurz und bösartig. Abstürze sind sogar noch schlimmer. Ein 40%iger Rückgang ist nicht unwahrscheinlich, es ist schon einmal passiert, es wird wieder passieren“.

Die Lagerbestände überrollen sich zu sehr

Die Erwartung einer Abwärtsbewegung auf dem Markt für kryptische Währungen scheint sich auch bei den Aktien zu verstärken.

Trotz des starken Anstiegs von 1,5% am Freitag war der Handel am Donnerstag einer der schlimmsten Tage für die Aktienmärkte überhaupt. Der Dow Jones bewegte sich in der Nähe des Stromkreisunterbrechers mit einem Minus von 7%.

Der Rückgang kam aufgrund von Befürchtungen, dass die Pandemie eine zweite Welle erleben könnte, sowie aufgrund von Baisse-Prognosen der Währungs- und Wirtschaftsbehörden der Welt.

So verzeichnet die Federal Reserve beispielsweise einen jährlichen BIP-Rückgang von mehr als 6%, was einer der schlimmsten Rückgänge aller Zeiten wäre. Die Weltbank prognostiziert einen globalen BIP-Rückgang von etwa 5%.

Sollte sich die Abwärtsbewegung der Aktienkurse fortsetzen, könnte Bitcoin darunter leiden, was sich mit den im ersten Teil dieses Artikels vermittelten technischen Analysen decken würde.

Der CEO von Coinbase beleuchtet die Auswirkungen digitaler Währungen auf die wirtschaftliche Freiheit

admin, · Kategorien: Bitcoin

Dezentralisierung war das eigentliche Konzept hinter digitalen Währungen, daher die Implementierung der Blockchain-Technologie als Schicht- und Fußstruktur. Der CEO von Coinbase erkennt eindeutig die Bedeutung digitaler Währungen als Katalysator für wirtschaftlichen Wandel und Freiheit an. Als solcher hat er soziale Medien genutzt, um seine Ansichten zu den vielen Möglichkeiten auszudrücken, die digitale Währungen im Hinblick auf die finanzielle Befreiung der USA bieten können Massen weltweit.

Wir müssen die Finanzinfrastruktur zugänglicher, effizienter und für alle offener machen.

Dies ist eine Möglichkeit, jedem die Möglichkeit zu geben, mehr Kontrolle in seinem Leben zu haben

Auf dem offiziellen Blog von Coinbase illustriert Brian die Auswirkungen der wirtschaftlichen Freiheit und verweist auf Hongkong, das seit den letzten 70 Jahren stark von der wirtschaftlichen Freiheit profitiert hier und hat, um nun zu einer global florierenden Wirtschaft zu werden. Während Kuba aufgrund der Zentralisierung mit einer lähmenden Wirtschaft zu kämpfen hat, laut Daten der Heritage Foundation und des Wall Street Journal, die 2016 zusammengestellt wurden.

Bitcoin

Wie die digitale Währung die wirtschaftliche Freiheit fördert

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie digitale Währungen dazu beitragen können, eine wirtschaftlich freiere Gesellschaft zu schaffen. Eine davon ist die Schaffung schneller Transaktionen zwischen kleinen und boomenden Unternehmen. Während Fiat-Währungen die zentralisierte Kultur traditioneller Banken weiterhin validieren, bieten digitale Währungen eine bessere Lösung für Geschäftsinhaber, die jetzt von der Leichtigkeit profitieren können, Geld zur Finanzierung ihres Geschäfts zu senden und abzuheben.

Digitale Währungen dienen auch als schnellere Zahlungsmethode für Kunden, die einfach überall auf der Welt Zugang zu Telefonen haben. Zu den Ländern, in denen diese Vorteile tiefgreifend sind, gehören Südafrika, Nigeria, Malta und Kanada, in denen Tausende kleiner Unternehmen nach der Einführung digitaler Währungen als Ersatz für Fiat nahtlos Marketingaktivitäten durchführen konnten. Der grenzüberschreitende Handel ist auch eine der beliebtesten Kategorien.

„Ich glaube, mit der Erfindung der digitalen Währung können wir die wirtschaftliche Freiheit der Welt dramatisch erhöhen und sie in den nächsten 10 Jahren vielleicht auf 75% steigern.“ – Brian Armstrong.

Brian nennt auch das Recht auf Eigentum als eine der vielen Möglichkeiten, wie digitale Währungen zur Rettung persönlicher Finanzen beitragen.

Aus Angst vor staatlicher Überwachung haben viele Menschen auf die Speicherung ihres Vermögens mithilfe digitaler Währungen zurückgegriffen. Dank der Privatsphäre digitaler Geldbörsen können Personen, die die Beschlagnahme von Eigentum durch die Regierung befürchten, digitale Währungen als sicheren Hafen betrachten.