Die Person – Dieter Hillebrand

Abhebungen geht nicht mit Bitcoin Investor

admin, · Kategorien: Service

Wenn es um Abhebungen geht, ist Bitcoin Investor immer derjenige, der Gebühren verlangt. Zum Beispiel kostet eine Banküberweisung/Wire in Euro oder US-Dollar 0,1 % des überwiesenen Betrags, während eine Expressüberweisung (innerhalb von 24 Stunden) 1 % kostet. Darüber hinaus wird eine Gebühr von 3 % für Abhebungen von Fiat-Überweisungen erhoben, die in hohem Tempo (mehr als zwei innerhalb von 30 Tagen) oder in großer Höhe (mehr als 1 Million US-Dollar) vorgenommen werden.

Die Gebühr für die Abhebung von Kryptowährungen variiert je nach der Währung, die abgehoben wird. Bitcoin Investor hingegen macht es den Verbrauchern ein wenig leichter, indem es für Abhebungen die gleiche Gebühr wie für kleine Einzahlungen erhebt. Mit anderen Worten: Die Nutzer zahlen eine Pauschalgebühr von 0,0008 BTC für eine „kleine“ Bitcoin-Einzahlung und die gleiche Gebühr, wenn sie versuchen, die Währung abzuheben.

Bitcoin Investor Abhebungen sind in der Regel weniger teuer als die von Coinbase und CEX.io, zwei ebenso fortschrittlichen Börsen.

Wie man ein Bitcoin Investor-Konto eröffnet
Wenn Sie darüber nachdenken, ein ernsthafter Trader zu werden oder bereits einer sind, ist Bitcoin Investor der richtige Ort für Sie. Die Eröffnung eines Bitcoin Investor-Kontos ist denkbar einfach, aber Sie sollten sich über die folgenden Bedingungen im Klaren sein, bevor Sie dies tun.

Bitcoin Investor ist eine Handelswebsite für Profis.

Bevor ein Verbraucher die Fiat-Einzahlungs- und Abhebungsfunktionen nutzen kann, muss er zunächst einen KYC-Verifizierungsprozess durchlaufen, der 6 bis 8 Wochen dauert.
Bitcoin Investor beabsichtigt, in Zukunft eine Inaktivitätsgebühr zu erheben, um die Nutzer davon abzuhalten, ihre Gelder auf der Börse zu halten.
Zum Zeitpunkt des Verfassens dieser Binfinex-Bewertung ist es Nutzern aus den Vereinigten Staaten, Bosnien und Herzegowina, Nordkorea, Äthiopien, Iran, Irak, Syrien, Uganda, Vanuatu und Jemen aus regulatorischen Gründen nicht gestattet, die Börse zu nutzen.

Schritt 1 – Kostenloses Konto eröffnen
Rufen Sie die Börse auf und klicken Sie auf die Schaltfläche „Konto eröffnen“, um loszulegen. Alternativ können Sie die Oberfläche der Plattform testen, indem Sie auf „View Demo“ klicken und sie sich ansehen.

Bitcoin Investor Überprüfung

Nachdem Sie auf „Konto eröffnen“ geklickt haben, sehen Sie eine Anmeldetabelle.

Geben Sie Ihre Daten ein und erstellen Sie ein sicheres Passwort (mindestens acht Symbole, darunter mindestens ein Symbol und ein Großbuchstabe). Speichern Sie es an einem sicheren Ort und klicken Sie dann auf „Konto eröffnen“.

Sie haben Ihr Bitcoin Investor-Konto erfolgreich erstellt! Wenn Ihre Registrierung erfolgreich war, sollte das folgende Fenster erscheinen, in dem Sie aufgefordert werden, Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Sie können sich anmelden, sobald Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben. Wenn Sie dies zum ersten Mal tun, werden Sie aufgefordert, die Nutzungsbedingungen zu lesen und ihnen zuzustimmen.

Danach sollten Sie Ihr Konto schützen. Gehen Sie in die obere rechte Ecke und suchen Sie die Schaltfläche „Konto verwalten“ neben den Symbolen mit der Glocke und dem Fragezeichen. Wenn Sie mit dem Mauszeiger darüber fahren, wird ein Menü mit verschiedenen Kontomöglichkeiten angezeigt. Der zweite Punkt ist die Sicherheit. Wenn Sie darauf klicken, wird das Kontoschutzfenster angezeigt, in dem Sie alle von Ihnen bevorzugten Sicherheitsfunktionen wie 2FA konfigurieren können.